Page 1 of 4 > >>

Eine Woche Island im April

Bei der Buchung über ein Reisebüro hatte ich die Wahl zwischen einem grösseren Hotel und einem kleineren Hof etwas weiter weg vom Stadtleben. Ich entschied mich für den kleineren Hof mit familiärem Anschluss, in der Hoffung, während meines kurzen Aufenthaltes von nur einer Woche Islands Land und Leute möglichst ungekünstelt kennen zu lernen. Meine Entscheidung erwies sich als 100% richtig - der Hof „Egilsstadir 1“ im Süden Islands war wie geschaffen dafür!

 

 
 

17.09.2010

Am 21.August 2010 erschien dieser Artikel von Heinz Bayer.


12.09.2010

Nikolaus Bininda gewann im letzten Jahr beim Fotowettbewerb zum "Taktklar"-Advendskalender die Islandreise auf Egilsstaðir 1. Nun hat er seinen Gewinn eingelöst und gemeinsam mit seiner Frau in der Zeit vom 15.08.2010 - 22.08.2010 eine Woche auf unserer Farm genossen. Den Taktklarbericht gibt es hier:   http://www.taktklar.de/go/content.asp?ID=3365

Wer noch nicht genug gelesen hat, kann noch viele schöne Fotos dieser Reise und ein Reisetagebuch auf der Homepage von Klaus und Christel  geniessen:  http://217.7.205.244/isis/index.php?id=651  


05.03.2010 Reisebericht "Reykja-Réttir" von Constanze Hennrich. Viel Spaß beim Lesen!

Mit Hufgetrappel in den Ohren, dem Wind in den Haaren und dem unvergleichlichen Gefühl eines schnellen, fleißigen Tölters unter dem Sattel lasse ich meinen Blick in die Ferne schweifen – und sehe nichts als Weite, einen sich sanft in die Landschaft einfügenden Fluss, sehr große Schafherden in der Ferne, unzählbar viele Pferde und dies alles in einem atemberaubenden Licht der Nachmittagssonne.

Spätestens hier ist klar – Deutschland ist weit weg. Das, was sich um mich herum von seiner besten Seite zeigt, ist  ISLAND!!!

Das Land, in dem seit mehr als 1000 Jahren eine der robustesten und härtesten Pferderassen gezüchtet wird und das in seiner Schönheit der Natur sicherlich einzigartig ist.


16.10.2009 Vielen Dank an Hannah Krüger für den wunderschön geschriebenen Reisebericht!